Schulen

Vom kleinen Einmaleins bis zur Matura.
Im Bildungscampus der Seestadt gibt es Angebote für 6- bis 18-Jährige: Seit 2015 gibt es eine Ganztagsvolksschule mit 17 Klassen sowie acht Klassen, die für Kinder mit besonderen pädagogischen Bedürfnissen ausgerichtet sind. Im Herbst 2017 wurde zusätzlich ein Bundesgymnasium für rund 1.000 SchülerInnen eröffnet. Die beiden modernen Gebäude sind bestens ausgestattet und bieten den SchülerInnen das optimale Lernumfeld. Im angrenzenden Hannah-Arendt-Park gibt es Platz zum Spielen, Sonnetanken und Entspannen.
 

Vielfalt + Inklusion

Integration und Inklusion sind Schwerpunkte des Bildungscampus – denn Schule ist für alle. In einer SKÖ-Klasse und drei basalen Förderklassen lernen SchülerInnen mit besonderen Bedürfnissen. Extra ausgestattete Klassen-, Therapie- und Freizeiträume geben ihnen den Raum, den sie brauchen, um zu lernen und ihre Talente zu entfalten. 

Ausblick + Bildungscampus Nord

Im nördlichen Teil der Seestadt wird ein zweiter Bildungscampus realisiert. Neben einem Kindergarten wird es eine Ganztagsvolksschule mit 17 Klassen, eine Mittelschule mit 16 Klassen, vier sonderpädagogische Bildungsräume sowie ein Jugendzentrum geben. Der Betrieb startet im Herbst 2021.

Lernraum im Bildungscampus aspern Seestadt
© Daniel Hawelka

Campus Seestadt

Der Seestadtcampus bietet moderne Räumlichkeiten und großzügige Freiflächen zum Lernen, Spielen und Entdecken. Hier geht’s zu genaueren Infos rund um Bildungskonzept, Organisation, Team und Termine am Campus.  

Weiterdenken für die nächste Generation

Der Bildungscampus ist auch Teil des Energieforschungsprojekts ASCR und trägt so einen Teil zu einer klimafreundlichen Zukunft für die nächste Generation bei. Mehr über das Forschungsprojekt in der Seestadt erfahren Sie hier.
2.000
Schulplätze im Süden der Seestadt
2025
maturieren die ersten Seestädter AHS-ErstklässlerInnen
6.000
Tafeln würden in den Bildungscampus passen