Konzert: "Von der Wurzel bis zur Krönung"

22
Jun
18:00 - 22:00 | Bildung + Kultur
LABYRINTH-GARTEN Aspern
An den alten Schanzen/Johann-Kutschera-Gasse, 1220 Wien 

Nach erkannter Namensgleichheit zu BAUMGÄRTNER verwachsen, widmet sich das Kleinkunst-Duo bestehend aus Ursula Anna Baumgartner und Harald Baumgartner mit ihrem Programm "Von der Wurzel bis zur Krönung" dem naheliegenden Thema Baum. Ob gelesen, gesungen
oder gesprochen - hier wird in jedem Fall gespielt. Eine selbstgemachte, musikalisch poetische Spontanität.

Im Rahmen von "WIR_SIND_WIEN" wird zum Konzert geladen:
  • Was? "Von der Wurzel bis zur Krönung"
  • Wann? 22. Juni 2021, 18 Uhr (Ersatztermin: Sonntag, 27. Juni 2021, 18 Uhr)
  • Wo? LABYRINTH-GARTEN Aspern; An den alten Schanzen/Johann-Kutschera-Gasse

URSULA ANNA BAUMGARTNER

Die gebürtige Oberösterreicherin absolvierte ihre Ausbildung an den „Performing Arts Studios Vienna". Wegstationen waren u.a. „Mamma Mia!“ im Palladium Theater Stuttgart, „"Hair“ am Nationaltheater Mannheim, an der Oper Bonn und am Staatstheater Braunschweig, wo sie auch in „West Side Story“ zu sehen war. Weiters spielte sie in „Aida“ in Lüneburg und „Buddy - Die Buddy Holly Story“ am Colosseum Theater Essen. In Wien spielte sie am Theater der Jugend, am Kosmos Theater und am Wiener Metropol. In den letzten Jahren stand sie mehrmals für Kurzfilme, Werbespots und u.a. auch für die ABC-Serie „The Quest“ und „CopStories“ vor der Kamera. Sie ist Impro- Spielerin bei der „Sollbruchstelle AG“ und den „Sport vor Ort – Allstars“ des TAG, Wien. Außerdem tourt sie mit dem Frauen-Trio „Vaginas im Dirndl“.

HARALD BAUMGARTNER

Ob als Songwriter für Parov Stelar, Chorsänger für Die fantastischen Vier, oder Multiinstrumentalist für Drew Sarich's Endwerk Orchester - den Sänger, Bassisten und Liedermacher kann man getrost als umtriebig bezeichnen. Der Oberösterreicher studierte Jazz- und Populargesang in Linz und Wien. Es folgten Preise bei nationalen und internationalen Gesangsbewerben, und mit „Die stillste Zeit“ und „melancholèrisch“ zwei ansehnliche Dialektalben. Harald war als Josef in „Wiener Blut“ sowie Der schöne Sigismund in "Im weißen Rössl" beim Operettensommer Langenlois zu sehen und unterstützte Natàlia Kelly und The Makemakes im Backgroundchor beim Eurovision Songcontest 2013 in Malmö bzw. 2015 in Wien. 3. Platzierter bei der Musikshow "Herz von Österreich" . 2016 veröffentlichte Baumgartner sein wahnsinnig ruhiges Winteralbum "Extrem besinnlich", und ist Teil von "Marina & The Kats" - Die kleinste Big Band der Welt.
 
© Baumgärnter

Ähnliche Veranstaltungen in der Seestadt

22
Jun
01
Jul
18
Jun

seven poems / seven days

17:00 - 21:00